Kalte Sterne - Architekturtage 2016

Für eine Nacht und einen Tag wird im Auftrag der österreichischen Architekturtage 2016 die stillgelegte Lederfabrik Ritsch wiederbelebt und zu einer Produktionsstätte der Kultur verwandelt. Die eigens produzierten Ausstellungen, Performances und Vorträge werden von zwei Konzerten gerahmt. So wird einer der prägnantesten Reserveräume industriellen Schaffens zu neuem Leben erweckt und es entsteht eine Diskussion über die Potentiale zukünftiger Nutzungen derartiger Leerstände.

Kategorie:      Kultur, Event
Zeitraum:       2016
Ort:                 Tirol, Hopfgarten
Klient:             österreichische Architekturtage

Publikation:   Aut, Initiative Tirol,

Mein Bezirk, Tiroler Tageszeitung

Konsulenten: aut, Architektur und Tirol

andere Beteiligte: Günther Moschig, Günter Richard Wett, Mathieu Wellner, Birgit Schmoltner, Manuela Krause, Maja Taube, Ekehardt Rainalter, Jakob Breitenlechner, Trauriges Tropen Orchester, Thomas Kurz, Angelica Lorenzi, Marco Schaf, Marco Russo, Michaela Senn


Nachweise:

Bild: Thomas Trinkl, Markus Brandtner,

Christa Pertl, Günter Richard Wett


Text: Christian Dummer


ARCHITEKTUR