Atlas of Elusives - coming soon

Ungreifbar: „Dieses zweite Zwischen, das sich im Zwischenraum der Welt bildet, ist ungreifbar…“ Hannah Arendt


Atlas of Elusives ist ein Landschaftskonzept, das die unsichtbaren Ebenen, die auf dieser liegen für uns Menschen, für die Besucher zugänglich macht. Als multimediale Sammlung, sensorisch und informativ aktivierter Erlebnisräume.


Das Gebiet um einen besonderen Berg im Tiroler Unterland wird durch diverse physisch begehbare
Architekturinstallationen und digitalen Erweiterungen zu einem immersiven Gesamterlebnis zusammengeführt.
Neben den gebauten Interventionen und dem Erkunden auf den Pfaden vor Ort, erlauben die entwickelten Web –

und Deviceapplikationen auch ein überörtliches Erfahren. Für Gäste, für Schulen, für alle!


Prägende Geschichten der Region zu den Themenkreisen Kultur, Geschichte, Natur, Körper und Geist werden als Cross-Reality Erfahrung „erspielbar“ gemacht. Gleichzeitig sorgt ein geringes Maß an physischen Eingriffen für die Stärkung eines Bewusstweins der nachhaltigen und sorgsamen Nutzung von Landschaft.

Kategorie:      Kultur
Nutzfläche:    300 ha
Zeitraum:       ab 2020
Ort:                 Tiroler Unterland
Klient:             nicht genannt

Konsulenten: nicht genannt

Team: Christian Dummer, Anna Pompermaier,
Raffael Schwärzler

 

Nachweise:

Bild: coming soon
Text: Christian Dummer


ARCHITEKTUR