Hybridgebäude Höttinger Au

Eine Mischfigur aus Geschäfts-, Ausstellungs-, Versammlungs-, Allgemein-, BüroräumenDer Bauplatz liegt in erster Reihe an der Straße Höttinger-Au. Eine graduelle Abstufung davon wird über einen kleinen Vorplatz gelöst, der gut sichtbar für Passanten dazu einladen soll, den Weg über die Kreuzung zu machen, um auch die öffentlichen und halböffentlichen Funktionen im Neubau zu nutzen. Umgekehrt soll dies zu einer erhöhten Belebung durch Fußgänger führen. Der vorhandene Zebrastreifen dient als direkte Verbindung. Die Lage von Eingang und Vorplatz knüpft so an die vorhandene Frequenz von Kaufhausnutzern und Schule an. Auch die diagonal liegenden Handelshäuser sind
damit gut verbunden. Der Kreuzungsbereich soll somit vermehrt zentrumsbildend wahrgenommen werden.

Kategorie:      Wohnen
Nutzfläche:    4520m²

Zeitraum:       07/2016

Ort:                 Innsbruck

Klient:             Planet Bauträger GmbH
 

mit: Daniel Fügenschuh, Maja Kenda

 

Bild: Christian Dummer
Text: Daniel Fügenschuh, Christian Dummer


ARCHITEKTUR